Impressum

Telefon: 0151 42497559

Die Ambulante

Kontakt

Galerie

Presse

24. April 2019

Diesjähriger Pfarrauslug der "Ambulanten", Mering e.V. führte die
62 Teilnehmer nach Ottobeuren

 

Kipferlmarkt Hofhegnenberg war am 8. und 9.12.2018

 

15. Mai 2018

Ausflug der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael gemeinsam mit der Ambulanten nach Mittenwald

 

Die malerische Marktgemeinde Mittenwald zu Füßen des gewaltigen Felsmassivs des Karwendelgebirges suchte unser bewährter Reiseleiter Günther Reiner als Ziel der diesjährigen Fahrt aus. Ein echtes Highlight, ein wahrer Augenschmaus, erwartete uns. Obwohl alle beteuerten, sie seien stets brav gewesen, weinte der Himmel bittere dicke Tropfen bei unserer Ankunft. Zuflucht gab uns die wunderbare Kirche St. Peter und Paul im Ortszentrum. Trotz großer Terminsorgen ließ es sich unser Pfarrer Prof. Dr. Thomas Schwartz nicht nehmen selbst die Messe zu halten. Diakon Zanini hielt eine bemerkenswerte Predigt über den letzten Satz im Evangelium des Tages und „Mama“ Schwartz rief uns zu den Fürbitten auf. Eine wirklich feierliche Messe und vom Hochaltar grüßten die Kirchenpatrone Petrus und Paulus, meisterhaft in Szene gesetzt vom bekannten Freskenmaler Matthias Günther. Auf dem Weg von der Kirche zum Mittagessen im Hotel Post lugte bereits wieder die Sonne zwischen dicken Wolken hervor, geradeso als wollten sie uns sagen: „Lasst das Essen sausen, erfreut euch an der Schönheit Mittenwalds und an der umgebenden Bergwelt!“ Das Hungergefühl siegte, leider. Um die Müdigkeit ein wenig aus den Gliedern zu schütteln und die Verdauung anzuregen, wollten wir anschließend diesen berühmten und geschichtsträchtigen Ort, bekannt vor allem durch Lüftlmalerei und Geigenbau, etwas näher erkunden. Leider vermiesten uns heftige Regenschauer das Vergnügen und so flüchteten alle bald wieder zurück in die warmen Wirtstuben des Hotels Post.

Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch, wenn auch ein Musiker und die Stimmungskanone Schorsch Schneider heuer schmerzlich vermisst wurden. Nach reichlich Kaffee und Kuchen ging es zurück nach Mering über Garmisch-Partenkirchen, Kloster Ettal, Oberammergau, Schongau und Landsberg.

 

Ein herzliches Vergelt`s Gott geht an alle Helfer und Unterstützer, die zum Gelingen dieses herrlichen Ausflugs beitrugen.

Liebe Ausflügler (-innen), wohin wollt ihr nächstes Jahr fahren? Vorschläge bitte an die Ambulante.

Kipferlmarkt 2017

 

Serenade 2017

 

17. Mai 2017

Spatenstich für den Erweiterungsbau Sozialstation Mering

 

07. April 2017

Jahreshauptversammlung der Ambulanten mit Neuwahlen der Vorstandschafts- und Ausschussmitglieder

 

Neue Gesichter bei der Ambulanten

Über 50 Mitglieder der Ambulanten finden sich im Papst-Johannes-Haus ein. Routiniert und gekonnt lassen die Verantwortlichen das letzte Jahr Revuepassieren. Ein letztes Mal erläutert der scheidende Kassenverwalter Manfred Feicht die Finanzen des Vereins und Schriftführer Franz Singer nimmt ebenfalls Abschied von seinem Ehrenamt.

Hauptthema ist natürlich der beschlossene Erweiterungsbau der Sozialstation. „Die Planungen sind im vollem Gange und die Finanzierung stehe“, gibt Karl-Heinz Brunner erfreut bekannt.

Wahlleiter Mayinger lenkt mit viel Witz und Geschick die anschließenden Neuwahlen. Zur Unterstützung von Karl-Heinz Brunner während der Bauphase wird mit Horst Hartmann ein weiterer 2. Vorsitzender installiert. In das wichtige Ehrenamt des Kassenverwalters wird Karl Grabler gewählt und den Posten des Schriftführers übernimmt Guido Schlosser.

Einige Veränderungen auch bei den Beisitzern. Für Adolf Gaugg rückt Andreas Offner nach -wie sein Vorgänger ein Kissinger Bürger- und für Gisela Pfeifer kommt Franz Sedlmeir neu in dieses Gremium.

Auch beim Ausschuss gibt es Veränderungen. Für die scheidenden Mitglieder Barbara Bode, Günther Reiner, Horst Hartmann (nun 2. Vorsitzender) und Franz Sedlmeir (nun Beisitzer) rücken Anja Steinhart, Margarete Tomas, Josef Gerner und Rudolf Herter nach.

 

 

Pfarrer Thomas Schwartz und Karl-Heinz Brunner bedanken sich mit Worten und Blumen bei den scheidenden Vorstands- und Ausschussmitgliedern.

Nach einem Gebet zum Andenken an die verstorbenen Mitglieder schließt Pfarrer Thomas Schwartz die Jahreshauptversammlung 2017 der Ambulanten Kranken- und Altenpflege Mering e.V.

 

^ Home